Veranstaltungen und Weiterbildung

Im Rahmen des Förderprogramms bieten die Wiener Universitäten neben einem breiten Veranstaltungsangebot ein interuniversitäres Weiterbildungsprogramm mit Workshops, Vorträgen und Hubs bei mit freiem Zugang für Studierende, DoktorandInnen, ForscherInnen, Universitätsangehörige wie auch Alumni an. Die jeweiligen Veranstaltungen verstehen sich als interdisziplinär und können von allen Studienrichtungen besucht werden.

Die Veranstaltungen und Weiterbildungen widmen sich als spezifische Fortbildungsmaßnahmen Themenschwerpunkten aus dem Bereich „Empowerment“, Nutzungs-, Verwertungs- und Urheberrechte, Entrepreneurial Skills und Awareness-Maßnahmen.

http://www.wtz-ost.at/veranstaltungen/

Hubs:
Im Sinne von „capacity building“ wenden sich institutionenspezifische Hubs, die allen Fakultäten offen stehen, an Alumni sowie Studierende, die sich am Ende ihres Studiums befinden, unterstützend und begleitend.

http://www.wtz-ost.at/news/category/wtz-hub/