Neue FWF Ausschreibung: 1000-Ideen-Programm

Der FWF startete am 14. November 2019 die erste Ausschreibung des 1000-Ideen-Programms und lädt zur Einreichung von Projektanträgen ein.

Für gänzlich neue, mutige oder besonders originelle Forschungsideen, die sich auch außerhalb des gängigen Wissenschaftsverständnisses bewegen, können Forschende in einer ersten Ausschreibung des Wissenschaftsfonds FWF eine Finanzierung erhalten. Wesentlich ist, dass es Ideen sind, die ein hohes wissenschaftliches und transformatives Potenzial haben, d.h. das herkömmliche Verständnis für den Wissenschaftsbereich in Frage stellen können oder einen unerwartet hohen Fortschritt für den Bereich darstellen können.

Projektanträge müssen in Englisch durch die Forschungsstätte der Projektleiterin/des Projektleiters bis spätestens 15. Jänner 2020, 14:00 lokale Zeit (Wien/Österreich) über das elektronische Antragsportal des FWF elane eingereicht werden.

Die Vergabe erfolgt Ende Juni 2020 basierend auf Förderungsempfehlungen anhand definierter Beurteilungskriterien der internationalen 1000-Ideen-Jury.

Nähere Informationen zur Einreichung finden Sie hier.

Informationsveranstaltungen zur Antragstellung

29. November 2019, 10:00 Uhr, Haus der Forschung, Sensengasse 1, Wien

10. Dezember 2019, 10:00 Uhr, Technische Universitaet Graz, HS12, Rechbauerstraße 12, Graz

Diese Veranstaltungen werden jeweils ca. 2 Stunden dauern und sollen potentiellen AntragstellerInnen einen Einblick in die Ziele und die Besonderheiten des neuen Programms geben. Es gibt konkrete Hinweise zu den Einreichberechtigungen, der benötigten Qualifikationen sowie zur Einhaltung der vorgegebenen Formate. Schließlich wird das Entscheidungsverfahren erläutert, da es einige Besonderheiten gegenüber dem Standard FWF Entscheidungsverfahren gibt. Zu den Punkten werden aufkommende Fragen gern beantwortet.

Die Teilnehmerzahl an diesen Veranstaltungen ist aufgrund von Raumvorgaben begrenzt, daher ist eine Anmeldung unter workshop(at)fwf.ac.at bis spätestens 3 Werktage vor der jeweiligen Veranstaltung erforderlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.