EU-Funding: Calls & Info Events

Hier gibt es einen aktuellen Überblick über die wichtigsten, bevorstehenden Veranstaltungen, Termine und Informations-Kamapagnen zum Thema EU-Fundings.
Here you will find an up-to-date overview of the most important upcoming events, dates and information campaigns on the topic of EU funding.  English Information please see the detail links.

Bei Fragen und Interesse an internationalen Fördermöglichkeiten kontaktieren Sie das Team von Support Kunst und Forschung gerne unter: eu_support@uni-ak.ac.at
If you have any questions or are interested in international funding, please feel free to contact the team Support Art and Research at: eu_support@uni-ak.ac.at

 

PERFORM EUROPE:  First Call open from 15 June – 7 July 2021

The Perform Europe project aims to test innovative international touring models. It also aims to rethink cross-border distribution of performing arts works in a sustainable, inclusive and balanced way, including through the use of digital tools. The project sets a particular focus on reaching underrepresented professionals – those who usually do not take part in and benefit from cross-border distribution of performing arts. In the Perform Europe project, performing arts include theatre, dance, circus and street arts. Music is not included, except musical theatre.

Perform Europe ist ein Pilotprojekt der Europäischen Kommission mit dem Ziel Performance-Tourneen in Europa nachhaltiger und inklusiver zu machen. Es besteht aus einer 18-monatigen Reise, die eine Forschungsphase, die Erprobung eines Förderprogramms und die Ausarbeitung von politischen Empfehlungen beinhaltet.

In einem ersten Schritt sind alle interessierten Produzent:nnen (Künstler:nnen, Kollektive etc.) und Präsentatoren (Festivals, Spielstätten und andere Organisationen, die einen Präsentationskontext anbieten) eingeladen, sich für die Teilnahme an Perform Europe zu bewerben. Die Ausschreibung startet am 15. Juni 2021. Bewerber:innen, die in diesem Schritt ausgewählt werden, werden zu zwei Veranstaltungen eingeladen, die Raum für Mentoring, Ideenfindung und den Austausch von Best Practices nachhaltiger und inklusiver Touring-Praktiken bieten.

Im zweiten Schritt bilden die Bewerber:innen Partnerschaften und erarbeiten gemeinsame Tournee- und Vertriebsvorschläge. Die zweite Ausschreibung wird Ende Juli veröffentlicht und richtet sich an diejenigen, die im ersten Schritt ausgewählt wurden.

Perform Europe verfügt über ein Gesamtbudget von 1,5 Millionen Euro, Zuschüsse sind von 10.000 Euro bis 100.000 Euro möglich.

zu Perform Europe: https://performeurope.eu/get-involved#call-announcement
zur Ausschreibung: https://www.ietm.org/en/performeurope/call-1


European Research and Innovation Days – Registration open

23 – 24 June 2021

European Research and Innovation Days is the European Commission’s annual flagship Research and Innovation event, bringing together policymakers, researchers, entrepreneurs and the public to debate and shape the future of research and innovation in Europe and beyond.

Further details: https://ec.europa.eu/research-and-innovation/en/events/upcoming-events/research-innovation-days


European Research and Innovation Days

23.- 24. Juni 2021
Die Registrierung für die diesjährigen Europäischen Forschungs- und Innovationstage „Let’s shape the future together“ mit über 60 Live-Sessions, hochrangigen Panel-Diskussionen bis zu intensivem Austausch in kleineren Gruppen und Workshops ist geöffnet. Ziel der von der EU-Kommission organisierten Veranstaltung ist es, mit verschiedenen AkteurInnen über Forschung und Innovation der Zukunft sowie den Start des neuen EU-Rahmenprogramms Horizont Europa zu diskutieren. Achtung: Die Plätze in den Workshops sind begrenzt.

Programm & Anmeldung: https://ec.europa.eu/research-and-innovation/en/events/upcoming-events/research-innovation-days


HORIZON EUROPE:

Cluster 2: Updated draft work programme published

The publication of the final work programme for Cluster 2 (“Culture, creativity and inclusive society”) has been delayed. However, an updated draft of the 2021/2022 work programme has now been uploaded to the European Commission’s expert portal. The first calls for proposals are expected to close on 9 September 2021. An overview of the expected topics and deadlines of Cluster 2 can be found on the FFG website.

Cluster 2: Aktualisierter Entwurf des Arbeitsprogramms veröffentlicht
Bei der Veröffentlichung des finalen Arbeitsprogrammes zum Cluster 2 kommt es zu Verzögerungen. Ein aktualisierter Entwurf des Arbeitsprogrammes 2021/2022 wurde nun im Expert*innen-Portal der Europäischen Kommission hochgeladen. Die ersten Ausschreibungen enden voraussichtlich am 9. September. Einen Überblick über die voraussichtlichen Topics und Deadlines von Cluster 2finden Sie auf der FFG-Website.

Info Days (28 June – 9 July 2021): Cluster 2 – Culture, Creativity & Inclusive Society: 1 July 2021.

The 10-day event will give the opportunity to prospective applicants, and other stakeholders of EU research and innovation, to get information and ask questions about what’s new, main funding instruments and processes of Horizon Europe. The Horizon Europe info-days will address 9 themes, each featuring a programme of exclusive discussions and hands-on sessions, dedicated to a different cluster or part of the new programme. Further details: https://www.horizon-europe-infodays2021.eu/

Noch ein Hinweis: die Ausschreibungen in den anderen thematischen Clustern könnten auch interessant sein, v.a. Cluster 4 „Digitalisierung, Industrie & Weltraum“ & Cluster 5 „Klima, Energie & Mobilität“. Die draft working programmes und Überblicke über die voraussichtlichen Topics und deadlines aller Cluster finden sich auf der FFG website: https://www.ffg.at/Europa/Horizon-Europe.


ERASMUS+ Info-session: New call for proposals-Erasmus+ Alliances for Innovation 2021

8 June 2021, 14:00-17:00, live streaming

The European Education and Culture Executive Agency (EACEA) together with the Commission Services (DG EAC and DG EMPL) will organise a web streaming Info session to explain the policy context, new funding opportunities and new submission process.

NO REGISTRATION is needed. Simply click on the link https://webcast.ec.europa.eu/info-day-alliances-for-innovation  to the web streaming

Alliances for Innovation aim to strengthen Europe’s innovation capacity by boosting innovation through cooperation and flow of knowledge among higher education (HE), vocational education and training (both initial and continuous – VET), and the broader socio-economic environment, including research. They also aim to boost the provision of new skills and address skills mismatches by designing and creating new curricula HE and VET and implement a set of sectoral or cross-sectoral activities. With regard to changing job profiles, the focus should be on digital and green skills.

The call for proposals Erasmus + (Call for proposals 2021 – EAC/A01/2021) is open. Deadline for submission of applications of Lot 1 (Alliances for Education and Enterprises) and Lot 2 (Alliances for Sectoral Cooperation on Skills): 7 September 2021.


ERC at 3: Webinars for Preparing a Competitive Advanced Grant Proposal
The first ERC Advanced Grant Call in Horizon Europe is open until 31 August. So it’s time for the next round of “ERC at 3” webinars, offered by the FFG Academy to support proposal preparations for this call. This format covers the main principles of ERC funding and key features of the call, followed by online sessions to also discuss questions more specific to the three scientific domains of the ERC on 22 (Social Sciences & Humanities), 25 (Life Sciences) and 28 June (Physical Sciences and Engineering), all starting 3pm CET.


CREATIVE EUROPE: Online-Beratungsprogramm  „Von der Projektidee zur EU-Förderung“

16. Juni 2021, 14:30 – 16:30 Uhr

CREATIVE EUROPE (2021 – 2027), das neue Programm der Europäischen Union für den Kultursektor und die Film- und Kreativbranche startet Anfang Juni 2021. Zum Auftakt des neuen Programms setzen die Creative Europe Desks von Deutschland, Luxemburg und Österreich ihre gemeinsame Online-Veranstaltungsreihe fort.

Dieses zweite Webinar vermittelt Informationen zum neuen Programm KULTUR und setzt den Schwerpunkt auf Kooperationsprojekte. Was ist die Motivation für ein europäisches Kulturprojekt? Was sind bewährte Praktiken und welche Tipps und Tricks helfen in Vorbereitung?

Drei renommierte Kulturschaffende aus den drei Ländern gewähren Einblick in Erfahrungswerte und Erfolgsgeschichten. Eine Präsentation des Online-Förderführers „Europa fördert Kultur“ sowie Fragen und Antworten runden das Programm ab.

Anmeldung bis 15. Juni 12:00, hier: https://www.creativeeurope.at/kultur/veranstaltungen/leser/save-the-date-von-der-projektidee-zur-eu-f%C3%B6rderung.html


Creative Europe: Launching Conference der Europäischen Kommission

17. 18. Juni 2021

Im Rahmen der portugiesischen Ratspräsidentschaft findet am 17. und 18. Juni 2021 die Auftaktkonferenz der Europäischen Kommission zu Creative Europe (2021 – 2027) statt.

Die Konferenz gibt Einblick in das neue Programm, seine Ausrichtung und Neuerungen.

Das Event wird online übertragen, der Link wird auf der Website des Creative Europe Desks Österreich Kultur (https://www.creativeeurope.at/kultur/auf-einen-blick-kultur.html) zur Verfügung gestellt.

Draft Programme CE Launching Conference 28.05.2021 (1).pdf (190,6 KiB)


Online-Beratungsprogramm Creative Europe: Einführung in die Antragstellung zu Kooperationsprojekten

1 Juli 2021, 10:00-12:00 Uhr

mit Fokus auf Antragsunterlagen und das elektronische Antragsverfahren

Die Anmeldung startet in Kürze, weiter Informationen finden Sie hier: https://www.creativeeurope.at/kultur/veranstaltungen/leser/online-beratungsprogramm-des-creative-europe-desk-austria.html


EU Prize for Women Innovators

The EU Prize for Women Innovators (https://eic.ec.europa.eu/eic-funding-opportunities/eic-prizes/eu-prize-women-innovators_en) celebrates the women entrepreneurs behind game-changing innovations and is awarded to the women entrepreneurs, who have founded a successful company and brought innovation to the market. There are three prizes of 100,000 euros each in the main category; a fourth prize of 50,000 euros is awarded to a ‘Rising Innovator’ aged 30 or younger. Deadline for submissions is June 30.


Neue Datenbank zu ERC-geförderten Projekten

Auf der ERC-Website findet sich eine neue Datenbank mit Statistiken und Informationen zu ERC-geförderten Projekten. Angaben zu allen bisher bewilligten ERC Grants (alle ERC-Förderlinien in FP7 und H2020) können auf drei Arten angezeigt werden: als Liste, als Karte, und in Diagrammform.

Durch Filter kann die Suche angepasst werden, beispielsweise nach Förderlinie, Land der Gasteinrichtung, Projektthema oder Ausschreibungsjahr. Zusätzlich gibt es eine Freitextsuchfunktion.

Neue ERC-Datenbank: https://erc.europa.eu/projects-figures/erc-funded-projects

Weitere häufig gestellte Fragen finden Sie hier.


NEW EUROPEAN BAUHAUS: Events

Within the New European Bauhaus Initiative, numerous online EVENTS are taking place in the coming weeks, organised by art schools, NGOs and various initiatives across the EU. Check out the website for up-dated information on the programme and registration where necessary, all events are free!

https://europa.eu/new-european-bauhaus/events_en


Working programme CERV (Citizens, Equality, Rights and Values) 2021-2022 and first Calls published

The programme CERV“Citizens, Equality, Rights and Values“ (CERV) (former „Europe for Citizens“) has been adopted, and the working programme for 2021-2021 is available, the first seven Calls have been published on the Funding and Tender Opportunities Portal.


Neue EU-Open-Access-Plattform

Die Europäische Kommission hat die Open-Access-Veröffentlichungsplattform „Open Research Europe“ für die Veröffentlichung von Forschungsergebnissen aus Horizont 2020 gestartet. Die Plattform erleichtert den Projektbegünstigten die Einhaltung der Open-Access-Vorgaben und bietet Forschern einen Veröffentlichungsort, an dem sie ihre Ergebnisse und Erkenntnisse austauschen und eine offene, konstruktive Forschungsdiskussion führen können, u.a. durch Peer Reviews.

Weitere Informationen


FFG: eLearning Kurs „Fit4Funding – Your training on EU funding“

Vom 25. Mai bis 30. Juni bietet die FFG Akademie einen weiteren Durchgang des Kurses „Fit4Funding – Your training on EU funding“ an. Zielgruppe sind Forscher*innen an Universitäten, Forschungsorganisationen und Unternehmen, die sich in einem frühen Karrierestadium befinden („young scientists“ und zukünftig EU-Förderung für ihre Projekte einwerben möchten.

Weitere Infos und Anmeldung:
https://www.ffg.at/europa/veranstaltungen/ffg-akademie_fit4funding_052021


Horizon Europe: EU-Expert*innen für Evaluierungen gesucht

Expert*innen unterstützen bei der Bewertung von Anträgen, Projekten und Ausschreibungen und geben Stellungnahmen und Ratschläge ab. Für die Bewerbung als Experte/Expertin im aktuellen „Call for expressions of interest for experts“ ist eine Registrierung in der Datenbank erforderlich.
Der Aufruf bleibt die gesamte Programmperiode 2021-2027 geöffnet, Interessent*innen können sich jederzeit über das Funding & Tenders Portal in die Expert*innendatenbank der Europäischen Kommission eintragen. Je nach angegebenen Expertiseschwerpunkten und Bedarf können die Expert*innen ad hoc für bestimmte Tätigkeiten angefragt werden und erhalten eine entsprechende Aufwandsentschädigung.

Zur Registrierung:
https://ec.europa.eu/info/funding-tenders/opportunities/portal/screen/work-as-an-expert